Zupfgeigenhansel: Herbstlied

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


Gechilltes Lied der German Folk-Gruppe, die vor allem in den 70ern erfolgreich war. Teils auch mit einem Programm alter und teilweise politisch engagierter Volkslieder. Diese hier könnte eine Eigenkomposition der Musiker Erich Schmeckenbecher und Thomas Friz sein. Jedoch angelehnt an den Sprachduktus der Volkslieder und romantischen Gedichte (siehe z.B. Schuberts „Gute Nacht“). Wohltuend!

Showing 2 comments
  • Avatar
    Krysztof
    Antworten
    Interessant, von wann ist die Aufnahme? Ich kenne das Lied nämlich von Wenzel (selber Text, selbe Melodie, 1986). Allerdings verwendet Wenzel oft Texte von Theodor Kramer „um sich um die Texte zu drücken“, wie er selber sagt. Und dieser Text klingt sprachlich mehr nach Kramer als nach Wenzel. Weiß da jemand Näheres?

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search