Boris Ruge: Wenn wir uns wieder sehen

Der Musiker, Schauspieler und Regisseur Boris Ruge (nicht zu verwechseln mit einem gleichnamigen Diplomaten), Sohn des Regisseurs, Autors, Kabarettisten und Schauspielers Helmut Ruge und seit vielen Jahren vor allem in Deutschland und Italien künstlerisch aktiv, singt ein besinnliches Lied zur Hoffnung auf problemlos mögliche Zuwendung. Das Video dazu drehte der Schauspieler, Musiker, Autor, Theater- und Filmregisseur Ludo Vici. (ak)

 

0 Weiterlesen

Usher: I Cry – live

Den gestern präsentierten Song „I Cry“ hat Usher am 27.6.2020 im Streamkonzert „Global Goal: Unite for Our Future“ live vorgestellt – emotionalisiert und emotionalisierend. Der Erlös aus Ushers „I Cry“ -Vortrag geht an die Local Initiatives Support Corporation, eine gemeinnützige Organisation, die Schwarz- und Minderheits-Kleinunternehmern helfen soll, die von der COVID-19-Pandemie betroffen sind. Was Usher selbst dazu sagt, kann man hier lesen: https://www.billboard.com/articles/columns/hip-hop/9410460/usher-i-cry-global-goal-performance (ak)

 

0 Weiterlesen

Usher: I Cry

Der US-amerikanische R&B-Sänger und Schauspieler sowie mehrfache Grammy-Preisträger Usher weint „for the sons without fathers and the pain that their mothers hold deep inside“, also für die Söhne ohne Väter und den Schmerz, den ihre Mütter tief in sich tragen, für die, die aufgegeben haben genauso wie für die, die weiter hoffen. (ak)

0 Weiterlesen

UN COMPÁS QUE ACOMPAÑA: Das Livestreamkonzert mit Karla Lara

Diese Nachricht von eha-Media geben wir gerne weiter – 27.6. und 4.7., jeweils 19 Uhr (ak):

https://www.youtube.com/channel/UCE5IaIYtXPHqdW0e5q5m9Dw?view_as=subscriber

Liebe Freundinnen und Freunde, schicke Euch hier die Ankündigung und den Link für das Streaming Konzert der honduranischen Sängerin und Friedensaktivistin Karla Lara mit ihrem großartigen Pianisten Jose Antonio Velasquez. Mit diesem ersten gemeinsamen Streaming Konzert seit Beginn der Corona Pandemie und der extrem harten Ausgangssperre, die in Honduras seit Mitte März herrscht, haben die beiden endlich wieder sich die Möglichkeit eines „gemeinsamen Auftritts“ mit ihrer tollen Musik geschaffen. Und es ist für sie der Versuch, darüber etwas Einkommen für sich zu generieren, was für sie als Künstler*in bitter nötig ist, da es in Honduras keinerlei staatliche Abfederungen gibt für die seit Monaten ausgefallenen Einnahmen. Das Konzert mit dem Titel UN COMPÁS QUE ACOMPAÑA wird unterstützt von der indigenen Organisation COPINH und dem Frauenrechtszentrum CdM aus Honduras, der Gruppe La Voz de los de Abajo aus den USA sowie dem Ökumenischen Büro in München und der Honduras Delegation aus Deutschland. Neben toller Musik werdet ihr auch über die aktuelle Situation in Honduras einiges erfahren. Und wenn Ihr danach spenden wollt: es werden bei Youtube während des Streamings Kontonummern eingeblendet. Wenn ihr auf das dort angegebene Konto in Deutschland spendet, dann bitte mit dem Vermerk: COMPÁS + KARLA LARA. Das Streaming findet ihr unter Youtube an den im Plakat angegebenen Tagen wenn ihr den Konzert-Titel eingebt. Viel Spaß und bitte teilt die Information weiter. Ein großes Publikum wäre großartig!

1. Übertragung am 27.6. um 19 Uhr
2. Übertragung am 4.7. um 19 Uhr

Spendenkonto:
Ökumenisches Büro e.V.
Stadtsparkasse München
IBAN: DE65 7015 0000 0056 1762 58
SWIFT: SSKMDEMM
Zweck: Spende Compas Karla Lara

0 Weiterlesen

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!