Eric Fish: Anders sein


„Anders sein kann auch bedeuten, sich nicht jedesmal zu häuten, wenn der Wind sich einmal dreht, schmerzhaft ins Gesicht dir weht.“ Herr Fish macht seit den späten 80ern Musik und nahm an einem DDR-Wettbewerb für Nachwuchsliedermacher teil. 2008 gewann de den Bundesvision Song Contest von Stefan Raab. Sein Lied ist ein druckvoll-rockiges Chanson, das unter die Haut geht. In den Versen beschreibt es die Mentalität des Angepassten, im Refrain die Freuden des Widerstands („…den Gegenwind genießen“). Die Aufnahme stammt von 2012, aber offenbar muss man nur ein Lied über Opportunismus schreiben, damit es noch nach Jahren heißt, man habe einen zeitlosen Klassiker geschaffen.

0 Weiterlesen

Reinhard Mey: Kai


„Der Krieg zerstört alle Menschen, auch die, die scheinbar mit heiler Haut nach Hause kommen. Denn der Krieg zerstört die Seelen“. Bei diesem Video ist allein schon die Vorrede sehr hörenswert. Das Lied selbst behandelt vermutlich einen Fall aus dem Afghanistankrieg, über einen jungen Mann, der mit dem Flugzeug abgeschossen wurde. Mey lässt dessen Leben Revue passieren und stellt Reflexionen an – auch über jene Befehlshaber, die das Befohlene nie selbst tun müssen, die andere für sich bluten, töten und sterben lassen. „Und lebendige Menschen in einem sich’ren Parlament entsenden ein weiteres Truppenkontingent, mit Worten wie Beistand, die edel scheinen…“

0 Weiterlesen

Isi Reicht: Weit


„Um uns errichten wir feste Wände. Dieses eng umgrenzte Feld nehmen wir dann für die ganze Welt, das ganze Leben, weben die Maschen immer dichter, bis wir fast daran ersticken.“ Dieses Chanson lohnt, dass man es mehrmals anhört. Ganz leicht ist es nämlich nicht, jede sprachliche Feinheit sofort zu erfassen und aus den verschiedenen poetischen Bildern ein Ganzes herauszulesen. Es geht wohl vor allem um das Gegensatzpaar „Eng/Weit“. Das Leben, die Liebe findet man nur in der Weite, auch wenn einen diese – wie es heute heißt – vulnerabel macht. „Weit mach ich mich auf, nehm den Schmerz in Kauf.“ Hier überzeugt auch die musikalische Gestaltung. Zu den ohnehin schönen Gitarrenakkorden kommt ein differenziertes Arrangement, einschließlich eines Bläserensembles, bei dem vor allem die Klarinettensoli besticht.

0 Weiterlesen

Yael Deckelbaum: What About the Women


Die isrealische Sängerin Yael Deckelbaum wurde vor Jahren mit „Prayer of the Mothers“ bekannt, das auch in unserem Magazin sehr beliebt war. Deckelbaum ist Mitglied der Frauen-Friedensorganisation „Women Wage Peace“. Die Botschaft ist klar: Frauen geben Leben, sie sollten ein Gegengewicht gegen die patriarchalische Welt der Gewalt bilden und sich nicht aufgrund nationaler oder religiöser Gründe spalten lassen. Auch wenn die Realität in der Ära der Soldatinnen und Verteidigungsministerinnen nicht ganz so schlicht ist, wie das Video suggeriert – Frauen gebären, Männer marschieren und töten – geht das Video doch ans Herz. Visuell ist es geradezu genial gemacht, mit animierten Kunstwerken aus mehreren Epochen und Weltgegenden – altägyptisch, indisch, afrikanisch, vorgeschichtlich-matriarchalisch. Dazu internationale Festival-Atmosphäre, denn „Wir sind Teile des größeren Ganzen“.

0 Weiterlesen

Lukas Meister: Leuchten


Was tun, wenn eine gute Fee käme und man hätte drei Wünsche frei? Ein eher unrealistisches Szenario? Schon, aber es ist doch interessant, darüber nachzudenken. Lukas Meister gibt darauf drei überrschende Antworten. Tipp: Viel Geld, Gesundheit und Sex sind es nicht. Die Wünsche des Meisters lassen durchaus Interpretationsspielraum. Musikalisch ist es ehrliches Gitarren-Liedermaching, einschließlich der folktypischen Mundorgel.

0 Weiterlesen

Sandy Wolfrum: Fairness


Beurteile einen Menschen nicht nach dem ersten Eindruck. Schau genauer hin. Dieses Botschaft des tiefstimmigen Sängers hat man sehr schnell begriffen. Bleibt die Bewunderung für die zahlreichen poetischen Varianten des Themas, die er ausbreitet. Die Bildstrecke gibt dem Song eindeutig eine fremdenfreundliche Deutung. Dies illustrieren Fotos von Menschen verschiedenster „Hintergründe“.

1 Weiterlesen

Start typing and press Enter to search