Volker Pispers: Das Comeback

 In VIDEOS


„Man darf nicht sagen: das sind alles Nazis. Manchmal sind es einfach nur strunzdumme Hohlköpfe“. Es bleibt zwar unklar, ob dies wirklich – wie die Überschrift sagt – ein „Comeback“-Auftritt ist. Aber alt oder neu, es ist eine großartige Analyse des Kapitalismus und der Fremdenangst.

Anzeige von 38 kommentaren
  • Avatar
    Piranha
    Antworten
    Viele würden sich riesig freuen über ein „Comeback“, und hin und wieder schau ich auf seiner Webseite nach. Mein letzter Stand ist aber, dass es da nicht Neues gibt und seine m. W. letzte CD habe ich 2015 erworben.

    Nein, es ist kein Comeback, sondern ein zeitlos gültiger Angriff auf den Kapitalismus beim Kabarettfest 2015 in Bonn – Satire vom Feinsten

  • Avatar
    A. Wittner
    Antworten
    sei gegrüßt, werter verfasser.

    wirf doch einfach einen blick auf das uploaddatum – dieses vid wurde 2017 hochgeladen und zwischenzeitlich zu clickbaitzwecken umbenannt, da dem uploader durchaus bewusst zu sein scheint wie sehr sich gleich mehrere generationen deutscher eine rückkehr des kabarettkönigs wünschen.

  • Avatar
    uli K.
    Antworten
    ich vermisse ihn auf der Bühne
  • Avatar
    Ruth
    Antworten
    Angst frisst Seele auf

    Panik umflutet den Atem

    Aufschrei der Erkenntnis

    Sprache verstummt

    ZERSTÖRUNG

     

    Die schenkelklopfenden Lacher …… begriffen erst spät – wir sind Teil des Irrsinns!

     

     

  • Avatar
    Weißer Rabe
    Antworten
    Ich bin so traurig, dass Volker Pispers  seinem Publikum endgültig den Rücken gekehrt hat. Grund hatte er zu Genüge. Immer diese blöde Lacherei, obwohl er die Leute mit ihren eigenen Fahler konfrontiert hat, ohne dass die es begriffen.

     

  • Avatar
    Rebecca
    Antworten
    Ich würde es auch klasse finden, wenn er wieder auftritt! Ich würde auf jeden Fall noch eine Show sehen wollen. 🙂
  • Avatar
    SON
    Antworten
    In der Hoffnung das dies von Herrn Pispers gelesen wird:

    Es ist Ihre Berufung auf der Bühne zu stehen. Es ist Ihre Aufgabe einen mentalen Gegenwind in der Köpfen der Zuschauer zu erzeugen. Ein Sturm zieht auf. Soziale Werte werden herum gewirbelt. Ein Sturm zieht auf. Das Logische wird davon gefegt. Ein Sturm zieht auf. Erhellen Sie die Finsternis.

    Wir warten auf Sie…

    • Avatar
      deniz
      Antworten
      Ja jetzt kommt er sicher wieder Danke für den seriösen Beitrag und die Brise Pathos im Alltag 
    • Avatar
      Isabelle Kulli
      Antworten
      Dem möcht ich mich unbedingt anschliessen!!!…Ein Sturm zieht auf!…so ist es. Erhellen Sie die Finsternis!..BITTE!
    • Avatar
      Iron
      Antworten

      Genau besser kann das niemand formulieren.

      SON sie treffen es auf den punkt wier brauchen Volker Pispers unbedingt.

  • Avatar
    Gabriele Schmölz
    Antworten

    Volker Pispers kennt die Zusammenhänge in Europa und der Welt, wie kein Anderer. Er will uns aufrütteln. Keiner reagiert. Was soll er machen? Weiter rütteln. So viel Energie hat kein einzelner Mensch auf Dauer. Begreifen die Menschen eigentlich den Ernst der Lage? Leider müssen wir erst gegen die “Wand“ fahren bis etwas Grundlegendes geändert wird.

  • Avatar
    Bianca
    Antworten
    Früher hab ich mir Karten für Volker Pispers besorgt, weil man da so prima lachen konnte. Später waren die Vorstellungen nur noch teilweise lustig… denn nach und nach hat sich ein  melancholischer Unterton eingeschlichen. Man wurde immer wieder regelrecht auf den Pott gesetzt, mit erschreckenden Wahrheiten konfrontiert und hat endlich Zusammenhänge begriffen, die nur Menschen erkennen, die tiefe Einblicke hinter die Kulissen gewonnen haben. Und man hat dem Redner angemerkt, wie sehr ihn all diese Erkenntnisse –  ohne direkt etwas ändern zu können – frustriert haben. Aber auch wenn diese Erkenntnisse für Redner und Zuhörer teilweise schmerzhaft waren, so war dies ein Erkenntnisgewinn auf begreifbarem und eindrücklichem Niveau, der zumindest uns Zuhörern ganz entschieden fehlt! Wer legt jetzt den Finger in die Wunde? Es gibt nur so wenig Menschen, die sich nicht veräppeln lassen und der breiten Bevölkerung schonungslos die wahre Natur der politischen Schachzüge aufzeigen! Sie fehlen uns sehr! Auch wenn Sie sich wie ein einsamer Prediger in der Wüste vorgekommen sein mögen – ihre Worte haben nachhaltigen Eindruck hinterlassen und uns vieles anders beurteilen und kritischer hinterfragen lassen. Wenn Sie schon nicht mehr auftreten möchten, dann gehen Sie doch bitte in die Politik und halten diesen Gestalten direkt den Spiegel vor! Wenn Sie die Politiker und ihre wahren Motive und Aktionen life kritisieren würden – ich würde bei jeder Bundestagsdebatte einschalten!
    • Avatar
      Heiko Schröder
      Antworten
      @Bianca

      ich bin emotional sehr berührt von Deinem Eintrag, der es genauso ausdrückt wie ich es auch fühle, Danke dafür…

      ich vermisse Volker Pispers auch und hoffe das er seinen persönlichen und privaten Frieden gefunden hat

      Dank Heiko

    • Avatar
      Isabelle
      Antworten
      Ich würde ihn SOFORT wählen!
    • Avatar
      Torsten
      Antworten

      Das konnte man bis vor Kurzem regelmäßig bei Sahara Wagenknechts Reden tun. Aber auch die hat resigniert. Gescheit ist nicht gewollt, und die Wahrheit muss manchmal auch mit dem Schwert verteidigt werden. Würden Sie dabei sein??

       

  • Avatar
    Mick
    Antworten
    Volker Pispers ist und bleibt der Titan des Kabarett.

    Kein anderer verstand es so humorvoll Finger in Wunden zu legen, die keiner sonst sehen wollte oder hinterfragte.

    Ich gucke heute noch regelmäßig sogar die ältesten Videos von ihm und lache immer noch darüber, weil sie so zeitlos sind.

    Ich gönne ihm seine wohlverdiente Pause vom anstrengenden Tourleben. Auch dieser Kreislauf „Neues Programm -> Tour“ und von vorne ist auf Dauer ermüdend. Mit Familie sogar doppelt schwer.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass er beizeiten zurück sein wird. Ein so großartiger Kabarettist kann gar nicht auf Dauer den Mund halten. Da wird irgendwann etwas raus wollen.
    Vielleicht auch als Kompromiss dann ohne Tourneen, dafür nur noch ausgewählte Fernsehformate. Auf jeden Fall weiß ich jetzt schon, dass er bis dahin noch einiges mehr in Petto haben wird. So ein wacher Geist macht sicher keine 4 Jahre Pause im Kopf 🙂
    Bis dahin: Genießen Sie Ihre Schaffenspause!

  • Avatar
    Josef
    Antworten
    Lieber Volker,

    fällt Dir denn gar nicht auf, daß Dein Rückzug von der Kabarettbühne den rechten Schwachköpfen in die Hände spielt? Ich bin davon überzeugt, daß die „Neue Rechte“ sich täglich bei „jenem höheren Wesen, das sie verehren“ bedankt, verbunden mit der Bitte, jener Pispers möge seine selbstgewählte Auszeit bis zum Lebensende verlängern.

    Wem eine solche Begabung in die Wiege gelegt wurde trägt eine Verantwortung. Er trägt die Verantwortung, diese Gabe zum Wohle seiner Mitmenschen einzusetzen, den Begriffsstutzigen die Augen zu öffnen, Ihnen Zusammenhänge zu erklären und so ein Gegengewicht zur permanenten Berieselung mit völkischen Parolen, Geschichtsfälschungen und „Fake News“ zu schaffen.

    Uns fehlt Deine Stimme!

    LG

    Josef

  • Avatar
    Volker Fan
    Antworten
    Naja zum Lachen sind seine Auftritte eigentlich nicht.zugegeben versteht er es wie kein anderer die Dinge hart, aber (typisch Volker) in einer charmant lustigen Weise beim Namen zu nennen.was ich mich frage ist, wie die Leute nach seiner Show den Saal verlassen, ich bin jedesmal wenn ich ihn mir gebe außer mir vor Wut und würde am liebsten mich mit Leuten zusammentun und böse Dinge tun um die Menschen von ihrer ideologischen Erkrankung zu heilen. D.h. die Bakterien müssen zerstört werden.
  • Avatar
    Dieter Helbig
    Antworten
    Lieber Volker Pispers,

    bitte kommen Sie noch einmal zurück. Dieses geistig verarmte, verlogene Land braucht dringend Menschen, die die Wahrheit aussprechen, ich vermisse Sie sehr. Leider kommt kaum was nach, mit Ihrem Kaliber, nur Weicheier.

    Beste Grüße

    Dieter Helbig

    • Avatar
      Isabelle Kulli
      Antworten
      Ich finde Dieter Nuhr macht seine Sache auch ganz gut!…aber Volker Pispers setzt noch einen drauf!
  • Avatar
    Bernd Teichler
    Antworten
    Herr Pispers,

    leider haben Sie sich zurückgezogen. Ihre Art die Wahrheit darzustellen ist einzigartig. Auch wenn ein Zusammenhang kompliziert ist, haben Sie geschafft nie langweilig oder gar Oberlehrer zu wirken. Leider wird  „Bis Neulich“ unser Gehirn nicht mehr bereichern. Doch Sie,  habe ich gelernt,  das man nicht nur mit den Augen stehlen kann. Die Ohren und das Hirn ist auch gefragt. Danke für Ihre Arbeit.

    “ Bis Neulich „ und viel Gesundheit und Glück.

    Bernd Teichler

  • Avatar
    Koi
    Antworten
    Die Hoffnung stirbt zuletzt .

    Ich wünsche mir auch das er nochmal auf der Bühne steht.

     

  • Avatar
    Myriam
    Antworten
    Gerade Dieter Nuhr und Gäste weggeschaltet. Magen krampfte, Wut im Bauch. Ich ziehe mir die Decke über’n Kopf und gebe auf. Ich bin zu winzig, zu unbedeutend. Trump, Johnson, Nuhr, der Ton ist gesetzt, das ist nicht meine Welt. Die Gegenstimmen sind so fiepsig. Mensch, Pispers, mach ’ne Vitamin B Kur und rette uns vor dem Ersticken.

    Myriam

    • Avatar
      Piranha
      Antworten
      Mit diesem Komiker vom Niederrhein kann man wahrlich nicht anderes machen; die Welt von Nuhr drehte sich immer schon um Nuhr. Folgerichtig fallen die geistigen Fliehkräfte auch immer dramatischer auf. Am Ende steht nur ein Wort: blöd (1). Gute Gesellschaft also für Donald und seinen Bruder

      Nun hat sich die ARD das kleine aber über viele Jahre feine Format extra3 einverleibt. Und schon ist der Untergang – weg vom politischen Kabarett, weg von der Gesellschaftskritik, hin zur typischen ARD-Weichspülung – erkennbar; armer Christian Ehring, der der geistigen Verflachung seine Stimme geben muss.

      Das ZDF ist um keinen Deut besser, auch wenn sie sich die Anstalt noch auf die Fahne schreiben können. Ihr Umgang mit dem Miniformat Mann,Sieber und die Texte, die die beiden aufsagen müssen, spricht Bände. Ich werde es den beiden auch noch schreiben – wie immer, wenn mir etwas besonders unangenehm, fast  schon peinlich auffällt.

      Übrigens ist Volker Pispers nach wie vor persönlich erreichbar:

      Unter „lobundtadel@t-online.de“ erreichen mich Ihre Meinungen und Anregungen direkt und persönlich.

      (1) Wortbedeutung gern nachlesen 😉

  • Avatar
    Andreas Schulze
    Antworten
    Hallo Herr Pispers,

    wann hat es sich ausgeruht?

    Hätte Sie Lust, Zeit und Interesse

    uns an Ihrer Sicht auf die politische Elite, und unseren gesellschaftlichen Einbahnstrassen, teilhaben zu lassen…

     

    Bis neulich, wann wäre das, dann kreuze ich es im Kalendar an?

     

  • Avatar
    Ilka Froehlich
    Antworten
    Lieber Herr Pispers, geben sie bitte nicht auf. Ihr Beitrag ist wichtig, auch wenn es so scheint dass sich die Menschen einfach nicht weiterentwickeln. Sie sind der einfach mit Abstand der Beste, Wichtigste, Poentierteste ;-)) Mensch, den wir je auf der Buehne erleben durften. Kommen sie zurueck.  Liebe Gruesse aus Canada
  • Avatar
    Ursula Engler
    Antworten
    Sie fehlen, wenn es mir auch manchmal schwergefallen ist, Ihren Worten zu folgen, so vermisse ich Sie doch. Gruss Ursula Engler
  • Avatar
    Isabelle Kulli
    Antworten
    Lieber Herr Pispers,

    Sie haben mich immer inspiriert! Ich war im Pflegeberuf tätig und Sie waren ein erheblicher Teil meiner Durchhaltestrategie, gaben mir den Mut dranzubleiben und trotz allem nie den Humor zu verlieren! 

    Bitte Herr Pispers, beenden Sie Ihre Pause und kommen Sie zurück!

    Die politische Lage und die jeweiligen Akteure und deren Aktionen, auch weltweit, da können Sie ja aus dem Vollen schöpfen!

    Ich schlage mal eine TV Sendung vor mit open end!:-)

  • Avatar
    Manfred
    Antworten

    Es gibt keinen Besseren.

    • Avatar
      Iron
      Antworten

      Finde ich auch ES GIBT KEINEN BESSEREN

  • Avatar
    Evelyn Benyák
    Antworten
    Für mich Herr Piespers sind sie eine Größe unter den politischen Kabarettisten! Was mich immer wieder gewundert hat – und das haben sie auch mit eigenen Worten deutlich beschrieben- hat ein großer Teil ihres Publikums zwar hingehört und schallend gelacht, aber wenn es dann zur Urne ging, nichts verstanden. Alles was sie auf der Bühne vermittelt haben ist doch eingetroffen und nichts ändert sich. Tatsächlich glaube ich  daran, dass sie einen guten Platz in der Politik haben sollten, denn dort müsste zuerst aufgeräumt werden. Letztendlich aber ist es die Aufgabe eines jeden einzelnen Menschen Dinge zu verändern und es bei den Wahlen denen, die Verantwortung tragen, auch klar zu zeigen.Wir sollten uns besinnen, dass wir diese Erde nicht als Geschenk bekommen haben sondern nur ein Nutzungsrecht auf Zeit haben. Und da alle Menschen gleich viel wert sind sollten wir Diejenigen, die es schlechter getroffen haben aufnehmen, ihnen Geborgenheit bieten, sie unterstützen und nicht dulden, das man diesen Menschen, nur weil sie ein sicheres und besseres Leben suchen mit Argwohn, Hass und Ablehnung begegnet. Ich danke ihnen dafür, dass ich das große Glück hatte sie noch kurz vor Schluss auf der Bühne zu sehen.
  • Avatar
    Ralf
    Antworten
    Herr Pispers hat schon vor Jahren darauf hingewiesen, daß die USA am Abgrund stehen. Jetzt wo sich der „häßliche Amerikaner“ auch noch als Präsident über die Welt stülpt, wo bleiben die geistreichen, die diesem malignen Unikum die Stirn bieten? Und bedenken Sie: auch provoziertes Gelächter hat eine heilsame Wirkung.

    in der Hoffnung auf Ihre Stimme

    Herzliche Grüsse, Ralf

  • Avatar
    Goetz Kaufmann
    Antworten
    Ich vermisse Volker Pispers auch – der Sinn seines ueber 30-jaehrigen Wirkens bestand allerdings darin, sein Publikum zum selbststaendigen Denken zu bewegen. Insofern hatte jeder bis vor 4 Jahren reichlich Gelegenheit, ihm eine Weile zuzuhoeren, um zu verstehen – wer also jetzt noch nicht verstanden hat, dem wuerden auch weitere Pispers-Auftritte nicht mehr helfen.

    Pispers versuchte, dem Publikum in uebertragenem Sinne Mathematik nahezubringen. Dagegen erwarteten viele Zuhoerer einfach fertig ausformulierte Ergebnisse zu konkreten Aufgabenstellungen – zumal Pispers ohnehin als durchweg verfuegbar galt. Seine Entscheidung, sich zurueckzuziehen, erscheint daher als ultimativer Entschluss nachvollziehbar, um die Leute zum Selberdenken anzuregen.

  • Avatar
    Sandro
    Antworten
    Der gute Volker Pispers sollte mal bei KenFM auftreten…

    Auf Wiki steht das er 2017 zur Piratenpartei in den Bundestag entsandt wurde. Die Piratenpartei jedoch im selben Jahr wegen den fehlenden 5% nicht in den NRW Landtag geschafft hatte.

    Ist Volker jetzt Politiker? Tut mir Leid über meine Unkentnisse über die Politik von Deutschland, denn ich komme aus der Schweiz und weiss nicht genau wie das bei euch so funktioniert.

    Ich würden Ihn aufjedenfalls wieder gerne sehen. Eine Bereicherung die evtl zum richtigen Zeitpunkt mehr in den Köpfen erreichen könnte als in der Vergangenheit.

  • Avatar
    scekic momcil
    Antworten
    Peter Scholl-Latour nicht mehr da Gerhard Schramm hat sich rar gemacht:-(( und auch Herr Piespers :-((.

    Kein Wunder, dass sich Merkel&Co mächtig vorkommen,

    ben maggen

  • Avatar
    Matthias
    Antworten
    Ich kann verstehen das Herr Pispers die Bühne verlassen hat, denn er wollte nicht nur im politischem Kabarett aufklären, sondern damit auch Veränderungen anschieben! Viele Kabarettisten wollen das! „Die Anstalt“ versucht das seit Jahren auch…. Als Reaktion kommt die Wut der Getroffenen und die Ignoranz der Anderen! Veränderung in der Gesellschaft eher nicht. Irgendwann wird der Kampf gegen Windmühlen, gegen die Behäbigkeit und gegen die Dummheit zu mühsam! Jeden Tag vorm Volk stehen Applaus abholen und doch nichts erreichen macht auf die Dauer nun mal keinen Spass, sondern auch depressiv! Tja und manchmal muss man sich dann fragen, ist es das wert?

    Ich weiß nicht ob Volker Pispers so gedacht hat, als er aufhörte aber ich weiß das ich manchmal so denke, wenn ich vor Politikern stehe, die unterm Sonnenschirm Wahlwerbung machen, zuhöhren, zunicken und dann doch wieder nichts tun! Wenn ich im Repairkaffe Maschinen aufmache, die verklebt sind, eigentlich unreperabel und die Politik Obsoleszenz als Märchen abtut! Wenn Menschen die ich mag AfD wählen und das gut finden, obwohl wir Nächtelang über die unsoziale und neokapitalistische Ausrichtung der Politik der AfD geredet haben, von den rechten Blindgängern in der Partei gar nicht zu reden….

    Da kommt gewaltig viel Frust auf, bei den 58ern! Doch was wäre das Gegenteil von dem was ich tue? Nichts tun? Das ist für mich keine Option und wenn ich noch so lange gegen Windmühlen kämpfe! Aufgeben ist keine Option! Und so hoffe ich das Volker das irgendwann auch so sieht und wünsche allen hier ein frohes Fest und ein gutes Jahr 2020! Denn soo viele gute Jahre bleiben den 58ern nun auch nicht mehr. Carpe Diem!

    Matthias

  • Avatar
    Uwe
    Antworten

    Georg Schramm, nicht Gerhard. Und bei allem Respekt, für mich ist Georg Schramm der beste. Wenn Volker Piespers den Finger in die Wunde legt, dann spritzt Georg Schramm noch Säure rein. Das Lachen wird bei beiden im Keim erstickt. Schade das sich kaum etwas ändert, alle gehen nach den Auftritten nach Hause und hatten einen “schönen“ Abend.

  • Avatar
    Peter
    Antworten
    Schramm ,Pispers , Priol , politische Kabarettisten mit Hintergrund Wissen die immer zu Aufklärung beigetragen haben .

    Ändern der Situationen können nur wir Bürger ( Wähler ) .

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!