Alle Jahre wieder… kommt der Impfbus!

 in Gesundheit/Psyche, Politik

Die Infektionszahlen gehen in die Höhe und abermals wird die Angst vor überlaufenden Intensivstationen befeuert. Dabei waren die Kliniken nie so leer wie heute: Verglichen mit 2019 ist die Bettenbelegung um 20 Prozent eingebrochen. Zwar hat die Pandemie das Personaltableau weiter gelichtet, dafür sind aber deutlich weniger Patienten zu versorgen, auch solche mit Covid-19-Erkrankung. Derweil mehren sich die Anzeichen, dass die Lockdown-Politik mehr Opfer kosten wird, als die Entscheider wahrhaben wollen. Sei es drum: Schuld an allem sind sowieso die Impfverweigerer. (Quelle: Nachdenkseiten)
https://www.nachdenkseiten.de/?p=77634

Showing 3 comments
  • Freiherr
    Antworten
    the same procedure as last year, James…

    aber freilich – ist noch so viel Zeug zum Spritzen übrig und wieder vorbestellt,

    “ Wir müssen mehr impfen! Die Ungeimpften müssen jetzt endlich geimpft werden und die Geimpften müssen geboostert, also nochmal geimpft werden. Am Besten kreuzimmunisieren (wer als erstes Astra hatte, kriegt jetzt Biontech, die Biontechempfänger bekommen Moderna, die Modernagespritzten erhalten als dritte Dosis J&J und die J&Jler Astra). „

    Nun haben wir bald die Pandemie der Geimpften und die werden dann auch noch den letzten Gesunden, weil nicht gespritzt, anstecken.

    Das ist der Plan ! – die erste Spritzwelle war Vorbereitung zur zweiten and so on…

    Und weiterhin ist der Zahlenhokuspokus des Drostentests ( welcher keine Infektion nachweisen kann ) der Antreiber.

    Begreift man nun endlich, wenn nicht schon zu spät, dass man diesen Schwindeltest verweigern muss, nicht nur die Spritze !

    Bei aller bisher offenbarten perfiden teuflischen Bösartigkeit ist aber nicht auszuschliessen das sich der Oberbetrüger Drosten eine andere betrügerische Nachweismechanik einfallen lässt –

    eine Art 6G-Scanner welcher auf 3 Meter Abstand dann eine “ Infektion“ anzeigt, bei mir dann den Hopfen-und-Malz-Coronator, erst recht nun da die ersten regionalen Weihnachtsbiere da sind, extra-stammwürzig mit 5.9 Umdrehungen.

    Wenn ich einen fahren lasse nun, hauts dem scanner den Zeiger raus, was den ganzen Bayrischen Wald in einen Totallockdown befördert,

    seis drum, nacha homma unsa Ruah ! – do feid se nix…

     

  • Volker
    Antworten
    Lieber geimpft und tot, als nicht verseucht und lebendig.

    Den Verantwortlichen Tätern scheint es komischerweise am A**** vorbei zu gehen. Willkommene in der neuen Realität.

    Seit der Menschenschinder-Chor mit weiteren Panikgesängen die Hirne uns zu infizieren versucht, rennt Volksherde wild, verschreckt und kopflos durcheinander – wie auf Kommando.

    Schon rennen Panikinfizierte durch Supermärkte, schlagen Haken, versprühen Angstschweiß beim Warten an der Kasse.
    Ist hier wer Corona?
    Stehen sie nicht quer herum.
    Sind sie frisch entlaust und geboostert?

    Man kann heilfroh sein, wegen einem verdächtigen Ton nicht gleich gesteinigt zu werden, beispielsweise beim Abhusten einer Dosis Dieselqualm, mit Feinstaub und Pestizid gemixt. Für den lauernden Bürgermob – auf Superspreader eingeschossen –ist ein Umwelterstickungstod allerdings kein Thema wert, da kann der Krebs schon aus dem Halse hängen, passiert ständig, na und.

    Au weia:  Habe größere Nase, einen Mörderzinken sozusagen, nicht genormt, schiebt sich ständig aus Hochsicherheitsmaske heraus. Sollte ich deswegen zum Chirurgen laufen und ihn bitten: du, mach mir Nase kürzer, passt nicht zum System.
    Natürlich nicht – alle Nasen sind gleich, frei und unantastbar. Da kann man nicht einfach bestimmen, dass Nase nicht gefällt, ein Gesichtsverbot verhängt wird, wegen Schädigung der deutschen Volksoptik aufgrund eines mutierten Rassengens, ein Fremdling in deutschem Gesicht.
    Derart Faschistendreck halt, dachte, das würde sich nicht wiederholen.

  • Freiherr
    Antworten
    Tolles Interview mit Füllmich

    Toller Kerl und beste Aufklärung, ungeheuer wertvoll seine Arbeit ( des Ausschusses insgesamt ), die letzte Hoffnung könnte man auch sagen und sie machen unerschrocken weiter. Am Faden einer wieder funktionierenden Justiz hängt letztlich alles.

    https://apolut.net/m-pathie-dr-reiner-fuellmich/

     

     

     

     

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search