Westliche Interessenpolitik unter dem Deckmantel der Menschenrechte

 in Politik

Der Westen bezeichnet sich selbst gerne als Wertegemeinschaft. Vermutlich sehen das sogar jene so, die dieses undefinierte Gebilde „Westliche Wertegemeinschaft“ als solche bezeichnen und zur Grundlage ihres Weltbildes machen. Nur, worin besteht dieses „Westliche“? Was bezeichnet es? Was ist das spezifisch und unverwechselbar Westliche an diesen Werten? Und warum überhaupt musste man diese Wertegemeinschaft mit dem Zusatz „westlich“ belegen? Dabei gibt es doch keine Östliche oder Nördliche oder Südliche Wertegemeinschaft, von der man sich hätte durch diesen Zusatz unterscheiden müssen oder können. (Quelle: politische analyse)

https://ruedigerraulsblog.wordpress.com/2017/09/01/westliche-interessenpolitik-unter-dem-deckmantel-der-menschenrechte/

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search