2. Solidaritätskonzert für Julian Assange

 in FEATURED, Kultur, Politik

Just an dem Tag, an dem apolut mit dem zweiten Solidaritätskonzert für den australischen Ausnahmejournalisten Julian Assange online geht, beschließt die britische Regierung dessen Auslieferung an die USA. Das ist ein Tiefpunkt, wenn es um die europäische Pressefreiheit geht und zeigt erneut, dass man nicht erst in eine Bananenrepublik oder klassische Diktatur reisen muss, um als unabhängiger Journalist für seine Recherchen und Publikationen hinter Gittern zu landen. Mit Jens Fischer Rodrian (Slam Poet, Musiker), Uli Gellermann (Rationalgalerie), Alexa Rodrian (Lyrikerin/Songwriterin), Nikolai Binner (Comedian), Philine Conrad (Schriftstellerin und Schauspielerin), Marta Murvai (Violinistin), Jakob Heymann (Liedermacher), Zulia & Lui Koray (Singer/Songwriter Rapper), Lou Rodrian (Slam Poetin), Attila Benkö (Tubist), Isi Reicht (Liedermacherin) und der 25 köpfigen BBBBand. (Quelle: apolut, mit großem Konzertvideo)
https://apolut.net/am-set-2-solidaritaetskonzert-fuer-julian-assange/

Comments
  • Dakini
    Antworten
    Ich finde es ja toll und auch so wichtig, dass ihr das macht. Aber wo sind die anderen Künstler und Musiker? Großes Schweigen. Das ist traurig und einfach nur beschämend.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search