Cremant Ding Dong: Am Ende des Winters

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


Sind Sie geimpft oder genesen? Nicht? Dann müssen Sie gestorben sein. Jens Spahn nämlich hatte uns diese drei Optionen angeboten – „bis zum Ende des Winters“. Naja, der Winter ist ja noch nicht ganz vorbei, kann noch kommen. „Cremant Ding Dong“ – neben „Lady Gaga“ sicher einer der schönsten Künstlernamen unserer Zeit – machen hier gemütliche Stubenmusik, wenn auch etwas elektronisch aufgepeppt. Sie nutzen das Diktum von Jens Spahn dazu, wirklich Vorfreude auf das Ende des Winters zu wecken. Vielleicht ist die Spaltung der Gesellschaft dann vorbei, und die Eichhörnchen kommen raus. Naja, bei den Eichhörnchen ist das sehr wahrscheinlich, bezüglich der Spaltung bin ich nicht so sicher.

Comments
  • Volker
    Antworten
    Weia.
    Schön schräg am Küchentisch.
    ++ glucks ++

    Saure Gurken,
    ein Stück Brot,
    Senf dazu,
    Kamillentee
    – Olaf hustet Kanzlerweh.

    Maggi-Fix
    und Biontech,
    in den Adern
    schwimmt die Gülle
    – supergeiler Virentod.

    Lasst uns füllen
    Kaffeebecher,
    ohne Henkel,
    Muckefuck.
    Nach dem Krieg
    wird alles besser
    – vielen Dank
    ihr Superstecher.

    Butter, Brot und
    wenig Kohle,
    hamstern mit
    der Bundesbahn,
    tut uns leid
    für die Verspätung
    – Endstation Afghanistan.

    Jeder Tunnel
    hat ein Ende,
    allerdings mit
    Aufschlagpreis.
    Doch, was wäre,
    sollte kommen
    – ICE auf
    selben Gleis?

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search