Holocaust-Überlebende: Das schlimme Verbrechen kann sich wiederholen

 in VIDEOS


„Welche Eltern mit klarem Verstand würden ihre Kinder als Versuchskaninchen zur Verfügung stellen für etwas, das sehr gefährlich sein kann?“ Vera Sharav war 3 Jahre alt, als sie mit ihrer Familie in ein Nazi-Konzentrationslager deportiert wurde. Seit dreißig Jahren engagiert sie sich für die Rechte von Menschen, die bewusst oder ohne es zu wissen in medizinischen Versuchen mitwirken. Der Geist der Nazi-Ärzte und anderer Eugeniker ist weiterhin wach. Der Holocaust kann sich wiederholen, sagt sie.

Comments
  • Freiherr
    Antworten
    …kan sich wiederholen ?

    wiederholt sich gerade, die dafür erfundene Pandemie war der Starschuss und wird ein nie dagewesenes Ausmaß haben.

    Der Genozid an der Weltbevölkerung durch die Spritze hat schon ca. 1 Million Menschen das Leben gekostet, Massenmord durch gentherapeutisches Experiment, das mindestens zehnfache an jetzt schon Geschädigten die dann mit weiteren Spritzen getötet werden.

    “ 2030 wird dass Experiment abgeschlossen sein “ sagt Gates öffentlich und “ das Ding läuft nun auch ohne mein weiteres Zutun… „.

    Mit welch beispielloser eiskalten und gewissenlosen Brutalität Merkel es in der BRD durchzieht, ist nicht mehr fassbar.

    Ebenso unfassbar aber auch die Dummheit von inzwischen schon mehr als 50 % überwiegend freiwilliger Versuchskaninchen für dieses dann historische Verbrechen.

    Niemand kann mir glauben machen dass Merkel lediglich „schlecht informiert “ wäre, nein – mit vollem Vorsatz und unter dem Befehl des geisteskranken Gates zieht sie es wissentlich und willentlich gnadenlos durch.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search