Karin Leukefeld zu Hintergründen der Sperrung des YouTube-Kanals von RT DE

 in Medien, Politik

Karin Leukefeld

Am 28.09.2021 hat der US-Medienkonzern YouTube ohne Vorwarnung zwei YouTube-Kanäle von RT Deutsch gesperrt und alle darüber bisher abrufbaren Videos und Interviews gelöscht. Es war der von den Vereinten Nationen ausgerufene „Internationale Tag des allgemeinen Informationszugangs“ zur Förderung der Informationsfreiheit. Die Öffentlichkeit in Deutschland und in den umliegenden deutschsprachigen Ländern muss sich Sorgen machen darüber, was sie von Politik und Medien erfährt und was sie nicht erfährt – oder nicht erfahren soll. Besondere Sorgen muss die Entwicklung in der EU machen. Symptomatisch dafür ist die 2015 erfolgte Gründung einer Task Force gegen Informationen aus Russland. (Quelle: Nachdenkseiten)
https://www.nachdenkseiten.de/?p=76621

Comments
  • Ulrike Spurgat
    Antworten
    Frau Leukefeld, wie auch Gaby Weber verdienen den Namen Journalisten im besten Sinne des Wortes. Leukefeld schreibt zu Syrien informativ und bewegt. Gaby Weber setzt sich tief mit den Verbrechen der Nazizeit, und dem langen Arm der Justiz, auch im Ausland unbestechlich und unbeirrt auseinander.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search