Nato: „Das Gehirn wird das Schlachtfeld des 21. Jahrhunderts“

 in Politik

In der Nato wird eine neue Gefahr propagiert: die „kognitive Kriegsführung“, die Verhalten und Denken der Menschen manipulieren kann. Mit der „Militarisierung der Neurowissenschaften“ soll ein Krieg um die Köpfe geführt werden. (Quelle: Telepolis)
https://www.heise.de/tp/features/Nato-Das-Gehirn-wird-das-Schlachtfeld-des-21-Jahrhunderts-6217726.html

Showing 7 comments
  • Die Büchse der Pandora
    Antworten
    Und auch die NANO-TECHNIK ist nicht zu verachten. Was des Bürgers Freud dessen kann sich das Militär nicht entziehen. Viele Wünsche sind da treibend. Riesige Geldmittel und in so manchem Lande gar unbegrenzt, das weckt so manches Wissenschaftliche Hirn zu unbegrenzte Ideen.
    Ob Atomare-, Chemische- oder Biologische Kampfführung,

    ob Cyberkrieg oder Krieg der Sterne,

    ob mit Superkavitations- oder Hyperantrieb,

    ob die Zerstörung der Welt HIER und HEUTE durch gnadenlose Ausbeutung und Zerstörung,

    ob z.B. durch wiederbelebte Urzeitgeschöpfen oder biologische Eigenkreationen,

    die Zeit ist mehr als überfällig, das diese Skrupel- und Gewissenlose Wissenschaft von den Völkern dieser Erde zur Verantwortung gezogen wird.

     

    DENN WER AUF DIE VOLKSVERTRETER SETZT,

    SETZT AUF DIE MARIONETTEN EINES SYSTEMS,

    DAS AUF IMMER UND EWIG

    AUF TOD SETZT!

    • ak
      Antworten
      Ich finde den Begriff Marionetten sehr fragwürdig. Die Abgeordneten sind schließlich immer noch Menschen. Menschen mit eigenen Interessen. Dass sie nur sehr selten die Interessen des Volkes vertreten, sondern eher ihren eigenen (Einkommen, Macht…) ist eine andere Frage. Der Begriff Marionetten verschleiert, dass sie sehr wohl verantwortlich sind für ihr Abstimmungsverhalten und dass sie sehr wohl anders handeln könnten, wenn sie denn wollten.
      • Korrektur
        Antworten

        DENN WER AUF DIE VOLKSVERTRETER SETZT,

        SETZT AUF SKRUPELLOSE HANDLANGER EINES

        VERWERFLICHEN SYSTEMS,

        DAS AUF IMMER UND EWIG

        AUF TOD SETZT!

        OK.?

        • ak
          Antworten
          Ja !

          Heute im DLF: SPD erwägt (zum Schutz der eigenen Soldaten) Anschaffung bewaffneter Drohnen. Nun da sie sich mit Grün als neue Regierung sehen, können sie wieder mal ein Tabu brechen, Opposition haben sie nur noch allenfalls von der mickrigen Linkenfraktion zu befürchten.

          • Die Gier...
            …nach Macht und Geld ist zu mächtig, als das der Kleingeist dem Widerstehen kann.

            .

            Es wird immer einen Grund geben, die neueste Erfindung militärischer Wissenschaft haben zu wollen. Und da die OLIVgrünen für jeder Mann wie Frau spätestens mit dem OLIVgrünen LOBBYISTEN Joschka Fischer erfahren durften, dass sie in der Politik wie auch Wirtschaft angekommen sind, ist mir der Glaube an eine wundersame Umkehr mehr und mehr abhanden gekommen.

            .

            Vielleicht wird ja jetzt durch die OLIVgrünen wenigstens das militärische Werkzeug Umweltfreundlicher gemacht…
            vielleicht

            explosive Feuersbrünste mit Farbstoffe der Umgebung angepasst

            sogenannte im Kampf GEFALLENE und KOLLATERALSCHÄDEN fürs Auge nicht mehr wahrnehmbar, auf Atomgröße geschreddert

            der stolze Soldat an der Front fürs Auge unsichtbar durch Tarnkappentechnik

            .

            .

            Kriege fürs angebliche Vaterland waren gestern, der nächste Weltenkrieg ist fürs GLOBALISIERTE VATERLAND DER PARASITÄREN DEKADENZ.

            .

            Der Feindaufbau auch mit OLIVgrüne Fingerabdrücke ist ja schon lange präsent und bringt uns eine weitere EXPLOSIVE Umweltkatastrophe näher.

            Es lassen Modeschöpfer der explosiven Zukunft wie Guy Cramer und co. grüßen.

            .

            (T)TIP(P): Wie Soldaten unsichtbar werden

            .

            Wie sagte mal so schön…

            .

            (T)TIP(P): Dr. Mark Benecke: Die Menschheit wird aussterben

      • Piranha
        Antworten
        Ja, ak, sie könnten, wenn sie denn wollten. Aber um welchen Preis? Nicht jeder ist bereit, diesen Preis zu zahlen. Stattdessen – so scheint es, werden Glaubwürdigkeit, Integrität, und intrinsische Stimmigkeit aufgegeben, als sei es das kleinere Übel.

        Was dies letztlich mit der Psyche macht, muss ich hier nicht erklären, nicht wahr?

         

         

         

         

  • Freiherr
    Antworten
    Aber freilich wollen sie auch an unsere Birne ran, nicht nur den Körper genometrisch neu ausrichten, das Hirn hängt ja mit dran ( bei vielen nicht unbedingt ) und wird zwangsläufig mit verändert, gezielt manipuliert, die Geisteskranken neuen Schöpfer haben da noch ganz andere Phantasien. Von Lanz so ca. 2015 gefragt wie er denn eine Kontrolle erreichen wolle, antwortete Gates: “ mit Impfstoffen ! „.

    Der PC ? – geht noch, die täglichen 45 junkmails ungelesen wegklicken und naja, gewisse Beeinflussung und Kontrolle ist gegeben aber nicht so schlimm –

    aber das handy, das smartphone, Schlepptop, hat auf smarte Weise eine ganze Weltbevölkerung verhaltensmäßig und gehirnmäßig eben schon sehr versklavt, verblödet auch, stark manipuliert, ahängig gemacht. Ihr Leben und ihr Lebensumfeld, Existenzvorraussetzungen wie Dokumente, Bank u.s.w – alles in der Hosentasche und Kommunikation fast nur noch über diesen Umweg, die Wahrnehmung der Welt fast nur noch über dieses elektronische Ding – auch bei einem Waldspaziergang ständig nach unten reingeglotzt.

    Eine analoge Wahrnehmung schon stark eingeschränkt, abgewöhnt könnte man sagen, ausgeprägter Suchtcharakter, man kann nicht mehr ohne…

    aber es fällt ihnen selbst nicht auf, nur dem Handylosen noch und der wundert sich schon sehr, “ die sind irgendwie alle ferngesteuert „. Die Strahlung bleibt zudem nicht ohne direkten Einflus.

    Da hat es also schon begonnen und nun hilft man mit Injektionen nach die freilich auch die Gehirnfunktionen verändern, fliesst ja das gleiche dann genmanipulierte Blut durch.

    An- und wieder abschaltbare robotronische Partikel im Super-Nanobereich mittels Fernbedienung quasi, das ist auch schon ziemlich weit fortgeschritten als „Wissenschaft“, kannst deinen noch analogen Arsch drauf verwetten dass die Militärs das unter ihrer Kontrolle haben, freilich auch die Wirtschaft –

    in jeder Hinsicht also lenk- und steuerbar soll er gemacht werden, der homo roboticus, auf mouseclick werden plötzlich zig-Millionen die Regale für Nudeln und Klopapier leerräumen weil eine angebliche nie dagewesene Pamdemie am anrollen wäre und sich freiwillig als Laborratten für Gentherapien hergeben (so könnte also ein Zukunftsszenario aussehen ).

    Kampf und Krieg ums Gehirn des homo nuovo haben längst begonnen, wer die Kontrolle hat hat die Macht über ihn, steuert sein Verhalten insgesamt.

    Die zukünftige rein künstlich hergestellte „Nahrung“ wird den Umbau des homo bishericus abrunden, Fleisch aus deinen eigenen Zellen gezüchtet, “ grow your own food – homelab ! „, wird in keinem Haushalt fehlen…

    soll mir alles wurscht sein solange sie mein Bier nicht verpanschen, dann werde ich grantig  – ansonsten mach ich den ganzen Scheiss nicht mit.

    Und achja, das Navi ! – in Österreich ist eine Frau mit ihrem Auto in einen Weiher gefahren ( Tatsache ), ihr Navi hatte es so angezeigt, meinte sie…

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search