Patrick Pilger: Irgendwann ist die Party vorbei

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


Wieder mal eine Neuentdeckung: Der munterer Schnellsänger Patrick Pilger hat sich dem klassischen Protestlied zur Gitarre verschrieben und wettert hier beredt gegen Umweltzerstörung und Geldgeilheit. Geld sei zur neuen Religion geworden, aber irgendwann müsse es dann Schluss sein.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search