Pohlmann: An Mina

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


Einen Nachnamen hat er wohl nicht. Naja, vielleicht doch, wenn man ein bisschen recherchiert: Ingo. Jedenfalls hat er viel Talent. Und er hat ganz offensichtlich den Film „Bram Stoker’s Dracula“ von Francis Ford Coppola angeschaut, in dem Dracula zu Mina sagt: „Ich habe Ozeane der Zeit für dich überquert.“ Man darf sich also bei der Titelheldin eine junge Winona Ryder vorstellen. Es ist eine teilweise etwas morbide Ballade für die eine wahre Liebe – in Zeiten, in denen sonst Flirt, Chat, Dating und Lebensabschnittsgefährtentum dominieren.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search