Stärkung unserer Abwehrkraft – durch das Nutzen des Bewusstseins

 in Gesundheit/Psyche

 

Das Immunsystem ist ein unentbehrliches Wunderwerk des Menschen. Es kann Unerwünschtes und Krankmachendes von uns abhalten. Unser Abwehrsystem können wir massgeblich stärken, nicht nur mit Vitamin C, sondern auch mit Bewusstseins- und Seelenübungen. (Quelle: Zeitpunkt)
https://www.zeitpunkt.ch/index.php/staerkung-unserer-abwehrkraft-durch-das-nutzen-des-bewusstseins

Showing 5 comments
  • Avatar
    Volker
    Antworten

    Auf Zeit muss er sich aber wohl oder übel wieder aus seiner Deckung herauswagen und sich dem Leben stellen.

    Ja, die armen Krebse, wandern aus dem Wasser auf die Teller, gerade jetzt, wo Menschen wieder auswärts schlemmen dürfen.

    Wer permanent unter der Angst leidet, von Viren angegriffen werden zu können, schwächt unabsichtlich sein gesamtes Immunsystem.

    Oder: Stärkt Staat, Kapital und braune Stinkhaufen.

    Mit erfrischenden, kalten Duschen, die das Bindegewebe beleben und Stauungen verhindern.

    Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrr, bin doch Warmduscher!

    Auch die Einhaltung von rhythmischen Lebensgewohnheiten haben eine positive Wirkung.

    Aufstehen ++ Tagesplan schmieden ++ chillen ++ HdS lesen ++ schlafen ++ aufstehen … ++ Voll langweilig mein Leben ++gähn +++

    Bei diesen Übungen übt sich der Einzelne darin eine bewusste, sorgfältige Anschauung eines Objektes oder Themas zu gewinnen.

    Auf Wand starren und Thema daraus konstruieren, beispielsweise: Grenzgebiet Seele – die Mauer in mir.

    So verfolgt man in dieser Übung den Tag rückwärtslaufend vom letzten bis zum ersten Ereignis (…)

    Komische Übung, würde mich dabei nur unnötig aufregen, was – man rate – mein Immunsysten schwächen würde, das ich doch stärken sollte. Und: Haushaltskasse rückwärts zählen, bringt keinen einzigen Euro mehr, schürt nur Frust. Gell.

    Setzt man sich mit einem anspruchsvollen, inspirativen Text auseinander, braucht es eine wiederholte Hinwendung.

    Ein Satz a day … Klar, Literatur sieht Warenkorb eh nicht vor, dafür muß man ansparen. Wer nicht arbeitet, kann eh nicht lesen, oder so…

    Muß haben Zertifikat zum Pädagogen für soziale Integrität und Meditation, sonst wird das nix mehr.

  • Avatar
    Piranha
    Antworten
    Ein 70-jähriger Hausarzt aus dem moselfränkischen Dialektbereich des Saarlandes (oh, man versteht ihn gut, aber unschwer hört man diesen typischen leichten „Singsang“ in der Sprache), nach wie vor praktizierend, – immer schon eher links orientiert und großer Anhänger/Bewunderer von Che Guevara, wie er sagt, – hat seine nicht wenig interessante Sicht auf Corona vor ein paar Tagen im Interview mit saarnews * dargestellt.

    Er ist ein Impfbefürworter, zugleich aber Kritiker der Maßnahmen, wie sie getroffen wurden. Er findet, man hätte viel mehr die Hausärzte in die Meinungsbildung einbeziehen müssen, die arbeiteten schließlich an der Front.

    Aber – wen es interessiert – hört selbst: Ernst Zimmer: Es wird keine zweite Welle geben.

    https://www.youtube.com/watch?v=cFdq3jSLzj4

     

    * ein kleiner Nischensender

    • Avatar
      Freiherr von Anarch
      Antworten
      …ein weiterer klarer, übersichtiger und unaufgeregter Verstand – wie so viele. Sehr vertrauenserweckender Typ zudem.

      ( wenn Saarländer allgemein so sind, zieh ich um… )

      Dass er Che auch noch mag – naja – macht ihn nochmal extra-sympathisch, freilich.

      Übers Impfen kann und soll man streiten, spielt hier aber zur Aufklärung dieses ungeheuerlichen Pandemie-Schwindels und monströsen Rechtsbruchs keine Rolle.

       

      • Avatar
        Piranha
        Antworten
        Lieber Freiherr,

        ich wollte es schon länger sagen: schön, dass Du wieder da bist 🙂

        • Avatar
          Freiherr von Anarch
          Antworten
          …oh.. dank dir Holde Maid mit den scharfen Zähnen !

          well…

          der Rücktritt vom Rücktritt ist ja bei Promis ein vortrefflich promotional Mittelchen die Fängemeinde wieder anzuheizen, grins

          allerdings möglichst versteckt nun wegen lästiger Zecken im Nacken, aber sollen sie mich doch am Arsche lecken !

          Herzlicher Gruß

           

           

           

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search