Trotz alledem: unsere Hilfsarbeit wird fortgesetzt

276. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Ja, ich gebe es zu: wirkliche Erleichterungen haben sich in der Zwischenzeit für mich noch nicht eingestellt. Aber: wir machen weiter mit unserer Hilfsarbeit für die notleidenden Menschen in Griechenland, einschränkungslos. Und viele Zeichen der Solidarität von Euch waren sehr entlastend für mich. Dank also schon hier den vielen, die mit großer Warmherzigkeit in den letzten Tagen ihren Beistand an den Tag gelegt haben – für mich sowie für die Menschen in Griechenland selbst! Und auf diese, auf die Notleidenden in Griechenland, kommt es ja eigentlich und vor allem an! Holdger Platta (mehr …)

5 Weiterlesen

HdS-Leserin Piranha bittet um Unterstützung bei der Griechenland-Redaktion

Holdger Platta

Wie der HdS-Redakteur und Organisator der GriechInnenhilfe Holdger Platta in seinem letzten Griechenlandartikel selbst einräumte, geht das permanente Engament an die Substanz. Nicht nur die schiere Menge der zu leistenden Arbeit bei der Spendenaktion, bei HdS und im Trägerverein Initiative für eine humane Welt (IHW) kann zu Erschöpfung führen – auch die andauernde Konfrontation mit negativen Nachrichten, mit dem beharrlich-unmenschlichen Verhalten der Staatsmacht in Griechenland und anderswo, zermürbt. Holdger Platta ist nun jedenfalls für einige Zeit im Krankenstand. Wir wir ihn kennen, bedeutet nicht einmal dies für ihn völlige Inaktivität. Er wird seine Griechland-Spendenartikel jedoch in nächster Zeit nicht mit gewohnter Ausführlichkeit veröffentlichen können. Die Höhe der Spenden sollte jedoch nicht von der Länge und Qualität der Artikel eines einzelnen Menschen abhängen, sondern vor allem von der immer noch bestehenden großen Bedürftigkeit der Menschen, um die es geht. Diesbezüglich hat unsere Stammleserin und Kommentatorin Piranha eine Idee, wie wir helfen können. (mehr …)

10 Weiterlesen

Bin erkrankt, aber unsere Hilfe geht weiter!

275. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Erstmals bin ich genötigt, über mich selber zu sprechen in meinem Bericht – etwas ausführlicher sogar! Nun ja, wenn man fast sein 77. Lebensjahr „vollendet“ hat (wie es immer so schön heißt), vielleicht auch nicht besonders verwunderlich. Um so wichtiger für Euch, dass es trotzdem ungestört weitergehen kann mit unserer Hilfsaktion. Lediglich die Berichterstattung über die Situation in Griechenland insgesamt wird in den nächsten Wochen zu kurz kommen müssen, sogar über die Situation der Menschen, über die wir – seit nunmehr vielen Jahren schon – immer wieder sehr präzise berichtet haben. Bitte lasst uns nicht im Stich, was ja im Klartext heißt: die Hilfsbedürftigen in Griechenland! Holdger Platta (mehr …)

4 Weiterlesen

Ein Wechsel bei uns. Aber weiterhin brutale Verelendungs- und Selbstbereicherungspolitik in Griechenland

274. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Leider: eine Veränderung ist anzuzeigen bei uns. Und leider: keinerlei Veränderung ist anzuzeigen in Griechenland. Dort wird die Verelendung der einen vorangetrieben, und die Selbstbereicherung der anderen schreitet ebenfalls fort. Dieses Mal also: ein merkwürdig gemischter Bericht. Holdger Platta (mehr …)

1 Weiterlesen

Das Arbeitsgesetz ist durch in Griechenland! Die Verbrecherpolitik darf weitergehen…

Ich will bescheiden bleiben: das Spendenergebnis während der letzten Woche war mittelgut. Aber die Nachrichten aus Griechenland präsentieren uns Resignation gleich in vielerlei Gestalt: Beim Generalstreik blieben viele Betroffene zuhause, das Gesetzeswerk zur Entrechtung der arbeitenden Menschen trat mittlerweile in Kraft, und auch die Menschen, denen wir zu helfen versuchen, kämpfen, oft schon verzweifelt, gegen ihre Notsituation an. Unser Bemühen um mehr Humanität in Griechenland braucht noch mehr Ausdauer als bisher. Holdger Platta (mehr …)

5 Weiterlesen

Erneut Generalstreik in Griechenland – und was sich hinter manchen Zahlen verbirgt

272. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Tatsächlich, mehr und mehr scheint die Behauptung richtig zu sein, daß man HdS lesen muss, um einigermaßen auf dem Laufenden bleiben zu können über die Verhältnisse in Griechenland. Denn ansonsten schweigt sich Europa über Griechenland eher aus: das politische Europa, aber auch die europäische Informationsindustrie. An drei Beispielen führe ich Euch das heute vor. Und darf am Ende eine weitere gute Nachricht verkünden. Holdger Platta (mehr …)

2 Weiterlesen

Schandurteil gegen jugendliche Asylbewerber auf Chios

„Eigentlich“ schön: Lesbos

271. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Für unsere Spendenhilfe darf ich dieses Mal ein gutes Wochenergebnis verkünden. Der Blick nach Griechenland hingegen zeigt uns weiterhin nur Düsternis: verzweifelte Jugendliche, die Anfang September des letzten Jahres das Katastrophenlager Moria in Brand gesetzt hatten – es gab seinerzeit weder Verletzte noch Tote -, wurden von einem griechischen Gericht auf Chios nunmehr zu Höchststrafen nach dem Erwachsenenstrafrecht verurteilt. Und Europa schweigt ein weiteres Mal. Holdger Platta (mehr …)

2 Weiterlesen

Start typing and press Enter to search