Von der Verortung des Glücks

18. September 2014

Was ist Glück? Was macht wirklich glücklich? Wenn es nicht Besitz und nicht eine Tätigkeit ist – was dann? (Quelle: Sein)
http://www.sein.de/spiritualitaet/bewusstsein/2014/von-der-verortung-des-gluecks.html

Anonymous: Meinungsfreiheit hat (k)einen Namen

18. September 2014

2012 setzte das Time-Magazine ein Kollektiv namens “Anoymous” auf die “Liste der 100 einflussreichsten Personen”. Der führungslose Internet-Schwarm, so Time, den ein Geschmack für Schock-Humor und Verachtung für Autorität eine, plündere und bespiele elektronische Netzwerke seiner Feinde: Arabische Diktaturen, den Vatikan, Banken, Unterhaltungskonzerne, FBI, CIA, Stratfor – und die Schnellbahn-Gesellschaft von San Francisco. Wie war es möglich, dass sich anonyme Menschen eine solche Machtposition erarbeiteten? (Quelle: Telepolis)
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42596/1.html

Kinder im Gaza-Streifen: Generation Trauma

18. September 2014

Ihre Eltern sind tot, ihr Zuhause steht nicht mehr. Die Waffenruhe scheint zwar zu halten, doch der jüngste Krieg lässt im Gaza-Streifen zahllose Kinder traumatisiert zurück. (Quelle: Spiegel)
http://www.spiegel.de/politik/ausland/gaza-krieg-die-kinder-und-das-trauma-a-986953.html

Dominik Plangger live bei den Songs an einem Sommerabend

18. September 2014

Der aus Südtirol stammende Liedermacher Dominik Plangger (CD “Hoffnungsstur” auf Konstantin Weckers Label “Sturm & Klang”) ist schon Stammgast bei den Songs an einem Sommerabend vor Kloster Banz. Hier kann man den kompletten 20 Minuten Auftritt aus dem Jahr 2014 sehen. Dominik singt Eigenes, aber auch Lieder von Lucio Dalla und Bob Dylan. Mit dabei ist die Wiener Geigerin Claudia Fenzl.
YouTube Preview Image

Seid menschlich

17. September 2014

Konstantin WeckerEin Münchner Stadtviertel und wohnungslose Familien – und was Konstantin Wecker dazu schreibt…
Diesen Beitrag weiterlesen »

Waffenlieferung an Kurden – Argumente statt Lügen

17. September 2014

Es gibt gute Gründe gegen Waffenlieferungen an Kurden im Irak. Aber Militärministerin von der Leyen begründet den bisherigen Verzicht mit der Unwahrheit. (Quelle: Lebenshaus Schwäbische Alb)
http://www.lebenshaus-alb.de/magazin/008654.html

Von Rinderwahn bis Windbeutel: 10 Jahre foodwatch

17. September 2014

2002 gründete Thilo Bode foodwatch. Seit zehn Jahren kämpft das Team um den ehemaligen Greenpeace-Chef für die Rechte der Verbraucher im Lebensmittelmarkt. Ein Rückblick.
http://www.foodwatch.org/de/ueber-foodwatch/erfolge-in-10-jahren-foodwatch/

Die Kriege des Westens

17. September 2014

Die ISIS-Terroristen verbreiten Mord und Terror im Irak. Sie bekämpfen alle Religionsgruppen, außer der eigenen. Der Westen wirkt ratlos angesichts der Gewalt, die schon lange auch in Syrien, in Israel und Palästina herrscht. Er engagiert sich nur in Osteuropa. Sonst tut er so, als könne er den Frieden nicht befördern. Doch das ist falsch. (Quelle: Publik Forum)
http://www.publik-forum.de/Politik-Gesellschaft/die-kriege-des-westens/1

Hannes Wader & Die Toten Hosen – Heute hier, morgen dort

17. September 2014

Beim ECHO 2013, den Hannes Wader für sein Lebenswerk erhielt, stiegen die Toten Hosen bei seinem Klassiker “Heute hier, morgen dort” mit ein.
YouTube Preview Image

…was kann ein Einzelner schon tun?!

16. September 2014

CynthiaNickschasKopfregalCynthia Nickschas, 26jährige Singer-Songwriterin aus Bonn, erfahrene Straßenmusikerin, veröffentlicht am 26.9.2014 ihre CD “Kopfregal” auf Konstantin Weckers Label “Sturm & Klang” – und fragt sich, was wir angesichts der Kluft zwischen den Klassen tun können. Sie hat uns freundlicherweise ihren Prosatext (sie nennt es “Gedankensalat”) zur Verfügung gestellt.
Diesen Beitrag weiterlesen »